Fußball_C-Junioren: FSV Eintracht Eisenach – SG FSV Waltershausen

30.09.2020

Klarer Heimsieg der C-Junioren gegen Waltershausen

 

 

FSV Eintracht Eisenach – SG FSV Waltershausen 11:1 (5:1)

 

Jungs legen erfolgreichen Saisonstart in Kreisoberliga hin

 

Die C-Junioren des FSV Eintracht Eisenach haben am Mittwochabend einen klaren Heimsieg bejubeln dürfen. Gegen die Gäste der SG FSV Waltershausen setzten sich die Jungs mit einem klaren 11:1 (5:1) durch. Mit 3 Siegen zu Beginn der neuen Saison hat unser Team einen ordentlichen Saisonstart hingelegt.

 

Es dauerte nur eine komplette Zeigerumdrehung als sich die erste vielversprechende Torchance der Eisenacher ergab. Als Leo in zentraler Mittelstürmerposition frei vor dem Torhüter von diesem zu Fall gebracht wurde, zeigte der Referee auf den Punkt. Mannschaftskapitän Maxi schnappte sich das Leder und traf für die Eintracht zum wichtigen und frühen 1:0 (2.). Doch mit diesem Führungstreffer übernahmen die Gäste aus Waltershausen für knapp 15 Minuten das Kommando, spielten ihre technischen Fertigkeiten aus, profitierten von zahlreichen ruhenden Bällen und bekamen ihrerseits einen glücklichen Strafstoß zugesprochen den sie zum 1:1 in der 15. Spielminute verwandelten. Es sollte für lange Zeit die letzte Offensivaktion der SG gewesen sein.

 

Mit einem schnell vorgetragenem Konter, eingeleitet von Gabriel und abgeschlossen von Elias kam unser Team zur neuerlichen Führung – 2:1 (19.). Die Eisenacher bestimmten auf der Sportstätte „Freundschaft“ fortan das Spielgeschehen. Aus der zweiten Reihe aus rund 35 Metern zog Mandela einfach mal ab. Der extrem hohe Ball senkte sich gefährlich in Richtung Gästetor und zappelte zum 3:1 im Netz (27.). Als der Torhüter zu weit vor seinem Tor war nutzte Leo die Gunst der Stunde und vollendete zum 4:1 (30.). Nach einem Eckball beendete Louis in der 32. Spielminute torreiche Eintrachtminuten mit dem Treffer zum 5:1-Halbzeitstand.

 

Auch nach dem Seitenwechsel das gleiche Bild. Die Eintracht bestimmte das Spielgeschehen, diesmal jedoch ohne defensiv großartig in Bedrängnis zu geraten. Nach Vorarbeit von Louis und Leo traf Marius zum 6:1 (42.), um zehn Minuten später das 7:1 nach Zuspiel von Elias nachzulegen. Die Wartburgstädter dominierten nun die Partie. Der kurz zuvor eingewechselte Collin traf vom Strafraumeck, halbrechter Position, aus der Distanz zum 8:1 (54.). Nach erneut toller Vorarbeit von Elias auf dem rechten Flügel stellte Marius auf 9:1 (57.). Kurz darauf musste Torhüter Marvin mit zwei großartigen Reflexen klären um einen weiteren Gegentreffer hinzunehmen. In der Schlussphase sorgte noch einmal die Offensivreihe für Torerfolge. Nachdem Leo zum 10:1 abstaubte (64.) stellte Marius kurz vor Spielende den 11:1-Endstand her.

 

Unsere C-Junioren haben das 3. Saisonspiel in der Kreisoberliga erfolgreich bestritten, gewannen das verlegte Nachholspiel verdient und legten damit einen sehr erfolgreichen Saisonstart hin. Am kommenden Wochenende, am Samstag, dem 03.10.2020 und Tag der Deutschen Einheit, gastiert unser Team nun beim Tabellenzweiten JFC Nesse-Apfelstädt. Anstoß auf dem Sportplatz in Neudietendorf ist am Samstagmorgen um 11 Uhr.

 

 

Aufstellung:

 

Marvin Otto – Louis Hahn, Jeremy Ehrlich (36. Stijn-Floyd Merten), Joshua Müller (36. Julien Schönfeld), Niklas Müller – Maximilian Halbig (58. Nils Römer), Mandela Messi – Marius Stolze, Gabriel Dietzel (50. Collin Luther), Leo Kost – Elias Eckert

 

 

Tore:

 

1:0 Maximilian Halbig (2./FE)

1:1 (15./FE)

2:1 Elias Eckert (19.)

3:1 Mandela Messi (27.)

4:1 Leo Kost (30.)

5:1 Louis Hahn (32.)

6:1 Marius Stolze (42.)

7:1 Marius Stolze (52.)

8:1 Collin Luther (54.)

9:1 Marius Stolze (57.)

10:1 Leo Kost (64.)

11:1 Marius Stolze (69.)

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Fußball_C-Junioren: FSV Eintracht Eisenach – SG FSV Waltershausen